K 60 Drucken

Bezirksregierung und Stadt Lübbecke fordern weiterhin einen Kreisstraßenausbau, um den Abfluss des überörtlichen Verkehrs sicherzustellen. Die vom Kreis favorisierte Lösung, eine Abstufung der K 60 zwischen der B 65 und der L 876, konnte die Bezirksregierung als Aufsichtsbehörde nicht mittragen. Hierdurch wird die vom Kreis erhoffte kurzfristige Lösung nicht ermöglicht.